Aktuelles

Neueste Beiträge

Bereits seit den 50er-Jahren werden in Pirna Rudernachwuchstalente gesichtet, ausgebildet und bei ihren Zielen für nationale und internationale Erfolge unterstützt. Die größten Talente werden an Landesstützpunkt nach Dresden vermittelt, um dort intensiv in ihrer leistungssportlichen Karriere gefördert zu werden.

Neuigkeiten

Am Wochenende des 21. bis 23. Juni fanden in Brandenburg die Deutschen Meisterschaften der U17 / U19 / U23 statt. Johanna Sinkewitz und Franz Werner konnten ihre Doppelvierer beide gewinnen. Damit sicherten sich beide ihren Platz im Doppelvierer für Junioren- bzw U23-WM.

Knapp an Gold vorbei, aber glücklich mit Silber gingen ebenfalls Johanna Sinkewitz im Einer sowie Franziska Wittig im Vierer Ohne aus dem Wochenende. Damit konnte sich auch Franzi international empfehlen, wird im Vierer Ohne an den U23-Europmeisterschaften teilnehmen und ist auch für einen Startplatz bei den U23-Weltmeisterschaften im Gespräch.

Komplettiert wird die Medaillen-Ausbeute durch 4x Bronzemedaillen. Aufs Podest schafften es Sophie Leupold im Doppelzweier sowie Maximilian Milde und Franziska Wittig im Achte. Damit konnte sich Sophie als Ersatzfrau für die U23-WM empfehlen und Max einen Platz im Achter bei der U23-EM erkämpfen.

Unsere Kadersportler

JS219

Johanna Sinkewitz  | U18

  • Geburtsdatum: 2. Mai 2001
  • Ruderin seit 2010
  • Lieblingsbootsklasse: Einer & Vierer
dsc_3283

Sophie Leupold  | U23

  • Geburtsdatum: 16. März 1999
  • Ruderin seit 2009
  • Lieblingsbootsklasse: alles, hauptsache schnell
MM19

Maximilian Milde  | U23

  • Geburtsdatum: 24.03.2000
  • Ruderer seit 2013
  • Lieblingsbootsklasse: Zweier Ohne & Achter