Aktuelles

Neueste Beiträge

Anrudern am 26. März 2017

Langersehnt und nun endlich da – die Wassersaison 2017 hat begonnen. Traditionell wurde die Eröffnung feierlich beim gemeinsamen Anrudern am Sonntag, dem 26. März 2017 begangen. Bei strahlendem Sonnenschein juckten bereits die Fingerspitzen, um endlich wieder die Skulls und Riemen in die Hand nehmen zu können. Doch zunächst wurde die Gelegenheit der Vereinszusammenkunft genutzt, um einige Ehrungen durchzuführen. Unser Manfred „Mannl“ Ritschel hat sich durch inzwischen 60 Jahre Mitgliedschaft plus ausdauerndem Engagement die Goldene Ehrennadel des PRV verdient, welche ihm durch den Vorsitzenden Johannes Zeibig feierlich überreicht wurde. Zudem wurden aufgrund der erstklassigen Ergebnisse bei der Jugendsportlerehrung auch noch einmal unsere Preisträger Franz Werner, Sophie Leupold und der Bundessieger-Mix-Vierer durch den Kreissportbund-Präsidenten Roland Matthes sowie den Sportjugendkoordinator Martin Holtermann geehrt. Neben diesen sensationellen sportlichen Erfolgen nimmt auch das Wanderrudern bei uns einen wichtigen Platz ein. So wurden die fleißigsten (Nachwuchs-)Wanderruderer des vergangenen Jahres verkündet.

Nach dem Verlesen der Trainingsverpflichtung für alle Aktiven folgte nun einer der jährlichen Höhepunkte des Anruderns – die Taufe der neu angeschafften Boote. Dafür möchte sich der Vorstand auch im Namen aller Mitglieder ganz herzlich bei den Sponsoren Torsten Zobjack (Autohaus Zobjack) sowie der Familie Böhmer bedanken. Dank ihres Engagements durften wir in diesem Jahr zwei neue Boote taufen. Darunter der Einer „Manta“, in Patenschaft getauft durch unseren ehemaligen Schatzmeister Sven Fahner sowie den Gig-Doppelzweier „Corax“, getauft durch Cornelia und Ralf Böhmer. Bevor es nun erstmalig (wieder) auf das Wasser gehen konnte, wurde offiziell der Pächterwechsel unserer Gaststätte verkündet. Wir danken der Familie Söhnel für die Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und heißen Vicky Klaszszynski und Martin Wagner herzlich bei uns willkommen. Die Neueröffnung der „Dolle“  ist für Anfang Mai geplant.

Anschließend an den offiziellen Teil durften die Boote nun aus ihren Lagern, raus auf die Elbe. Die Taufboote gefolgt vom Pirna-Achter, unserem Nachwuchs sowie der Frauen und der Freizeitgruppe genossen die ersten Wasserkilometer in der neuen Saison, bevor es in Formation zurück in Richtung Bootshaus ging. Die Saison ist nun offiziell eröffnet. Wir freuen uns auf viele neue Erlebnisse sowie natürlich Erfolge und sagen: Riemen- und Dollenbruch!