Neueste Beiträge

Termine

Leistungsüberprüfung der Nationalkader

Bei der alljährlichen Dortmunder Leistungsüberprüfung muss der Nationalkader über 2.000m auf dem Ruderergometer und 6.000m im Kleinboot seinen Fitnessstand für die nächste Wassersaison unter Beweis stellen. 

Franz Werner und Maximilian Milde mussten sich in Vorbereitung auf die kommende Saison bei den Männern behaupten. Sie ließen sich dabei nicht von den großen Namen einschüchtern, sondern griffen mit einem 25. und einem 42. Platz inmitten von Olympiasiegern voll an.

Johanna Sinkewitz ging bei den Juniorinnen A an den Start und bewies mit einem 9. Platz ihre Klasse im Spitzenfeld des weiblichen Nachwuchses.

Franziska Wittig trat erstmals wieder skullisch an. Gegen ebenfalls große und etablierte Namen musste sie kämpfen, konnte jedoch mit einem 28. Platz ihren Stand behaupten.

Ehrenamtspreis im Sport

Am 22. November fand die Verleihung des Ehrenamtspreises im Sport durch den Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. statt. Geehrt wurde in diesem Jahr unter Anderem unsere Susen Marx für ihr langjähriges Engagement. Bereits im Jugendvorstand nutzte sie ihr Talent für Zahlen zugunsten des Vereins. Seit einigen Jahren ist sie nunmehr mit der Fördermittelverwaltung betraut. Wir danken Susen herzlich für ihre stetige Unterstützung und gratulieren allen Preisträgern herzlich.

KSBJOKER2018_F1900